Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
16 Einträge
Susanne B. schrieb am 5. Oktober 2019 um 17:58:
Es war wieder ein wunderbar lehrreicher fröhlicher Kompakt-samstag. Besser kann Bridge kaum vermittelt werden
Jasmin schrieb am 26. August 2019 um 10:31:
... mein Bridge-Neustart (oder auch Wiederstart) im Mai 2019 bei Klaus macht mir wirklich sehr viel Spaß. Sei es der wöchentliche thematische Lehrgang oder ein "kompakter Samstag": kein dröges oder theoretisches "Pauken", sondern immer mit viel Praxisbezug! Es bleibt wirklich viel hängen dank seiner sehr guten Lehrmethode, seiner herausragenden Kompetenz und vor allem auch seiner Geduld. Außerdem wird zwischendurch auch mal herzlich gelacht 🙂 und die Atmosphäre ist sehr angenehm! Bridge bei Klaus? Sehr zu empfehlen! Auch die APP ist ein "Hit"!
susanne b. schrieb am 22. August 2019 um 11:37:
(...)Zuletzt bin ich in meiner alten Truppe immer traurig heim. Bei Dir/Euch bin ich bei 3 von 3 Kontakten euphorisch und motiviert nach Hause....
Renate schrieb am 11. März 2019 um 10:37:
11.3.2019. wir haben wieder eine besonders schöne Bridgereise nach Buckow gemacht! Draußen tobte der Sturm und drinnen wirbelten die Gehirnzellen durcheinander . Klaus freute sich herzlich mit uns , sowie sich wieder eine Bridgesynapse gebildet hatte. Dank an alle und an Klaus, hat viel Spass gemacht!
Inge schrieb am 11. Februar 2019 um 12:10:
Seit knapp einem Jahr bin ich nun bei Klaus Maaß und kann nur sagen: von allen Lehrern/Innen, die ich während meiner nun schon mehrjährigen Bridgepraxis erlebt habe, ist Klaus mit großem Abstand der beste! Er ist ein ausgezeichneter Didakt, achtet konsequent auf die Einhaltung des gesamten Reglements und ist unerbittlich in der sauberen Anwendung des jeweiligen Bietsystems. In der letzten Zeit vor dem Wechsel zu Klaus hatte ich diesbezüglich immer mehr das Gefühl zu "schwimmen". Inzwischen hat sich der Boden deutlich gefestigt. Auch die Erstellung von Spielplänen ist nicht mehr nur eine leere Aufforderung. Mir wurde endlich vermittelt, warum ich wann welche Karte wie spielen sollte, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Das alles findet in einer äußerst angenehmen Umgebung mit sehr sympathischen Mitspieler/Innen statt. Ich bedauere, den Wechsel nicht sehr viel früher vollzogen zu haben.
Tina schrieb am 11. Juni 2018 um 14:09:
Wahltag. Marathon. Regen. Was gibt es da Schöneres, als einen grauen Vormittag, einen verregneten Nachmittag ganz gepflegt beim Bridge zu verbringen? Mit unserem genialen und sehr geduldigen Bridge-Lehrer Klaus Maas habe ich heute beim Bridge-Kompakt nicht nur eine Menge gelernt, sondern auch eine Menge Spaß gehabt. Vielen lieben Dank! Tina
Renate schrieb am 4. März 2018 um 17:08:
Hier bringt ein überaus kompetenter, engagierter und leidenschaftlicher Lehrer dieses komplexe Spiel Menschen aller Altersklassen bei. Er nimmt seine Schüler ernst, d.h. er traut und mutet ihnen hohe Konzentrationsleistungen zu; aber wer Spaß am Lernen hat, gerne Karten spielt, Gehirnjogging liebt - für den ist Klaus genau der Richtige.
hannelore schrieb am 18. Februar 2018 um 18:07:
Durchstrukturierter ,sehr gut aufgebauter Unterricht ,der mittels ausgearbeiteter Materialien jederzeit nachvollziehbar ist.Ich kann das begleitete Spielen nur empfehlen,es ist was für jeden dabei.Langeweile tritt nicht auf,schaut doch selbst mal rein.
Helga schrieb am 21. Januar 2018 um 13:08:
Wer Bridge richtig lernen will, ist bei Klaus sehr gut aufgehoben. Bin schon einige Zeit dabei. Am Freitag hat mir besonders Spaß gemacht, knifflige Spielsituationen zu entwirren.
Beyer Hannelore schrieb am 14. September 2017 um 15:55:
Ein tolles Bridge Kompakt intensiv und jedes Level wird bedacht,in sehr angenehmer fast familiärer Atmosphäre ist es eine Freude dabei zu sein. Vielen Dank ich komme sehr gerne wieder
Berken Feddersen schrieb am 17. April 2017 um 20:03:
I met Klaus in 2012 taking the mini bridge course in Berlin. It taught me enough to play rubber bridge with friends at the Canadian West Coast. Klaus has come to visit us in our co-housing community in Sooke B.C. and gave all of the Bridge afficianados one of his excellent sessions. I just want to pass on some of the comments my co-house neighbours made: Karla: Just wanted to thank you for asking Klaus to unteach all our bridge knowledge! He was so funny!! I thought he said he was German so how can that be? Anyway I will have to Google benjamin bidding system because my brain got completely overloaded but enjoyed it all immensely. Arlene: Klaus can indeed increase one's appetite for bridge... I think I could easily become addicted if he were around for very long. I have already downloaded the Doddle app too. Thanks Klaus
mm schrieb am 14. März 2017 um 13:04:
Mit einem abgeschlossenen Minibridge Kurs und den Anfängen der Reizung im Gepäck bin ich auf meine erste Bridge Reise nach Kyritz gefahren. Ich dachte schon, das sei zu wenig Gepäck...Aber nein, ich habe bei Klaus wieder viel gelernt und gespielt. Danke auch an die Fortgeschrittenen für Ihre Geduld 😉 Wir hatten viel Spaß, vor allem auch dank der tollen Organisation von Klaus! Ich freue mich schon auf die nächste Reise. Nanette
Dr. Gottfried Mälzer schrieb am 5. Oktober 2016 um 20:05:
Mir gefällt die Art und Weise wie Klaus Maaß Bridge unterrichtet ausnehmend gut. Man spürt, dass dieses großartige Spiel ihn selbst fasziniert. Seine exzellente Sachkenntnis geht einher mit großem padagogischen Geschick. Mit viel Einfühlungsvermögen, Geduld und Humor ebenso wie mit Zielstrebigkeit und sachbezogener Strenge und Beharrlichkeit fördert er blutige Anfänger ebenso wie alte Hasen. Frieder
Jürgen schrieb am 25. April 2016 um 21:27:
Guten Tag zusammen; ein Lob für Internetauffritt,.... Viele Grüsse Jürgen
Martina Wittenburg schrieb am 13. Dezember 2015 um 20:53:
Unsere Bridgereisen haben inzwischen schon Kult-Status erreicht... Diesmal ging es nach Buckow an den tobenden Schermützelsee. Klasse Hotel, Super Küche: Ausbildungsküche. Soll heißen: Alles von Hand gemacht, KEIN convenience-food, KEINE Tiefkühltruhe! Und viel Auswahl für Vegetarier und Veganer. Wir hatten viel Spaß miteinander und einen klasse Unterricht! Jederzeit wieder! Martina